Juniorenbericht 2012 Rothenburg

Zum zweiten Mal durfte die fb Tennisschule die Leitung des Juniorentrainings auf der Anlage des TC Rothenburg übernehmen. Erfreulich ist zu erkennen, dass die Teilnehmerzahl gegenüber letztem Jahr erneut gewachsen ist und besonders der Zuwachs der ganz Kleinen von 4-7 Jährigen zeigt, dass das Interesse am Tennissport und Tennisunterricht weiter wächst und die Tennisschule gewillt ist, diesen Nachwuchs in den Tennissport wie ins Clubleben zu integrieren und zu fördern.

Ein grosses Plus zeigt auch die Entscheidung der Sanierung der Tennisplätze, die Herbstkurse wurden rege in Anspruch genommen und viele dieser Junioren wollten sogar weiter im Winter am Unterricht teilnehmen, so dass die Temperaturen eher beim Trainer als beim Junior eine Rolle spielten.

 

Rückblick JIC 2012:

Im Rückblick auf die Saison 2012 ist auch der Junioreninterclub ein erfreuliches Thema und es zeigt, das gewisse Früchte jetzt auch bei den Junioren zu sehen sind. So ist besonders die U10 Gruppe mit Anna Lena, Kim und Kiara zu erwähnen, die souverän Gruppensieger wurden und Ihren Gegner das fürchten lernten – man darf gespannt sein, wie sich die Jüngsten dieser Truppe entwickeln – wobei zu erwähnen sei, dass die 3 Mädels langsam auch an das Wettkampftennis angeführt werden und erfreulich ist, dass Sie bereits auch Klassierungen R6-R7 anstreben können bzw bereits zum Teil erreicht haben.

Ebenfalls erfreulich bei den Mädels U15 war der 2te Gruppenrang. Leider verloren Sie das Spitzenspiel knapp, aber dennoch konnte man bei Angela, Isabel und Janine erkennen, dass man auf dem richtigen Weg ist, um in den nächsten 2-3 Jahren vielleicht die Teilnahme an der Finalrunde nach den Sommerferien zu erreichen.

Ein riesiges Kompliment möchte ich aber meinen Knaben U15 aussprechen, da es viele Jungs im Team hatte, die noch U12 spielen könnten, hatten Sie gegen die kräftigeren Gegner ein ziemlich hartes los. Doch alle im Team zeigten einen ungemeinen Spirit und wollten dem anderen helfen und unterstützen – Sie zeigten einen unglaublichen Willen in den Spielen und konnten somit dennoch, Ausrufezeichen setzen und Achtungserfolge feiern und zeigten, dass man womöglich in den nächsten paar Jahren ebenfalls den einen oder anderen als Clubmeister feiern könnte.

Ich möchte aber die Gelegenheit gleich nutzen, um an dieser Stelle besonders den Eltern ein riesiges Dankeschön im Namen der fb Tennisschule auszusprechen. Es ist schön, wenn man sieht, dass die Kinder langsam Freude bekommen am Wettkampftennis (Interclub) und die Eltern mit Kuchen, Kochen, Fahren und unterstützen so hinter den Junioren steht und die Tennissschule so gut unterstützt, um eine gelungene Atmosphäre zu schaffen und zu sehen, wie beispielsweise an einer Junioreninterclubbegegnung jung und alt auf dem Tennisplatz anzutreffen sind.

 

Sommercamp 2012:

Ein weiters Highlight der fb Tennisschule zeigt mittlerweile die Sommercamps. Dieses Jahr konnte sogar mit Patrick, ein Deutscher Trainerkollege am Tenniscamp mithelfen. Einmalmehr zeigte sich das Wetterglück, und es wurden unzählige Schweissperlen vergossen wie auch eine unmenge Sirup, Ice – Tea und Wasser ausgeschenkt. Die fb Tennisschule wird versuchen, das Sommercamp mit neuen Ideen und neuen Trainingsmethoden noch interessanter zu gestalten und es darf bereits Notiz genommen werden, dass die Sommercamps 2013 terminlich stehen und dass im Herbst 2013 auch ein Camp geplant ist. Sei es auf der Anlage des TC Rothenburg oder in zusammenarbeit mit Patrick in Köln, weitere Infos werden im Sommer 2013 auf der Homepage wie auch per Mail bekanntgegeben

Das ganze Trainerteam der fb Tennisschule zeigt sich sehr motiviert und freut sich bereits, zahlreiche Junioren und Kinder in der bevorstehende Sommersaison 2013 begrüssen zu dürfen und weiter mit Freude an Technik, Koordination, Kondition und viel Spass am Tennissport weitergeben zu dürfen.

 

Eine kleine Randnotiz der fb Tennisschule:

Die Tennisschule möchte ab 2013 gezielt ein Juniorenförderungskonzept auf die Beine stellen, dass den Förderjunioren verbilligte Trainingsmöglichkeiten, Ausrüstung, Turniergelder, Tenniscamps und andere Vorteile zu speziellen Konditionen zur Verfügung stehen.

Die Arbeit der letzten 2Jahre zeigt, dass sich etliche Junioren der fb Tennisschule mit Kiara (Top 10 Jg2003 ganze CH), Anna Lena (Top 5 Jg 2002, Zentralschweiz), Gabriel (Jg 2006, TEZ Kadermitglied), Jonas (Top 10 Jg 2001, Zentralschweiz) Junioren bilden, die den Tennisclub Rothenburg auch in die Tennisschweiz repräsentiert. Die fb Tennisschule ist gewillt, mit möglichen Sponsoren und Gönnern einen 50er Club zu gründen, der mit einem Halbjahresbeitrag von

50 sFr. voll und ganz in die Juniorenkasse der fb Tennisschule fliesst und gezielt in den Nachwuchs der TC Rothenburg Junioren investiert wird. Die Gönner und Sponsoren werden von der fb Tennisschule orientiert und informiert, wo und wie das Geld dem Nachwuchs zur Verfügung steht und eingesetzt wird.

Die fb Tennisschule und natürlich die Junioren des TC Rothenburg würden sich auf einen kleinen Sponsorenbeitrag freuen und hoffen, Euch liebe Gönner, auch auf dem Tennisplatz des TC Rothenburg sei es on court, beim Trainingsbesuch, Turnier oder in einer Trainingsstunde begrüssen zu dürfen.

 

Sportliche Grüsse und auf baldiges Wiedersehen auf der Anlage des TC Rothenburg

fb Tennisschule, Fabio Bärtschiger und Team